Targobank AG

Die Targobank kann auf eine mittlerweile 84-jährige Geschichte zurückblicken. Bis vor kurzem firmierte das Düsseldorfer Geldinstitut noch unter dem Namen Citibank. Ursprünglich wurde das Unternehmen im Jahr 1926 im ostpreußischen Königsberg unter der Bezeichnung Kundenkreditbank, kurz KKB, gegründet. Im Jahr 1973 folgte dann die Übernahme durch die First National City Bank of New York, beide Bankhäuser hatten ihren Firmensitz übrigens zu der Zeit in Düsseldorf. Schließlich erfolgte die Integration in die französischen Bankengruppe Crédit-Mutuel im Jahr 2008. Die Umbenennung von Citibank in Targobank wurde erst im Februar dieses Jahres durchgeführt.


Die Targobank ist in erster Linie im Privatkundengeschäft tätig. Daher bietet das Düsseldorfer Bankunternehmen seiner Kundschaft selbstverständlich ein Girokonto an. Um sich aber vom Wettbewerb abzuheben, nennt die Targobank ihr Produkt Best-Konto. Dabei bietet das Unternehmen das Best-Konto ohne Gebühren an, verknüpft dieses aber an eine besondere Bedingung. Diese besteht nicht darin, dass die Targobank einen regelmäßigen Zahlungseingang erwartet. Die Inhaber bekommen das Best-Konto nur bei einem regelmäßigen Zahlungseingang von zurzeit 2.500,- Euro völlig kostenlos. Daher ist das Best-Konto vor allem für diejenigen interessant, die Geld anlegen, aber im Bedarfsfall auch kurzfristig darauf zugreifen möchten.

Selbstverständlich kann das Best-Konto per Online Banking geführt werden. Das bedeutet für die Kontoinhaber die Möglichkeit, zu jeder Tag und Nachtzeit auf ihr Konto zugreifen zu können. Dadurch ist es den Kunden möglich, ihre Bankgeschäfte unabhängig von Zeit und Ort durchführen zu können. Zusätzlich wird den Kunden der Targobank eine Telefon Hotline zur Verfügung gestellt. Außerdem kann die Kundschaft die Dienste von einer der Targobank Filiale in Anspruch nehmen. 

Wie auch bei anderen Anbietern üblich, stellt t die Targobank zum Best-Konto eine kostenlose Girocard zur Verfügung. Mit dieser Karte können sich die Kunden in Deutschland an 2.500 Bankautomaten kostenlos mit Bargeld versorgen. Die Möglichkeit, zusätzlich zum Best-Konto ein kostenloses Wertpapier Depot zu führen, unterscheidet die Targobank von vielen Mitbewerbern. Die Gewährung eines bonitätsabhängigen Dispositionsrahmens ist wohl eher nichts außerwöhnliches.