Finanzierungsmöglichkeit en beim Hausbau

Wenn man sich ein Haus kaufen möchte hat man viele Möglichkeiten dies zu finanzieren. Fest steht das eine solide Finanzierung gesichert sein muss. Bei einer solchen großen finanziellen Belastung sollte alles gut geplant sein und muss sich vorab über alles wichtige informieren.


In den meisten Fällen kann man ein Haus nicht komplett mit dem Eigenkapital bezahlen, dafür ist der Wert eines Hauses meist zu hoch. Deswegen muss man sich Gedanken zur Finanzierung machen. Zu aller erst muss einem klar sein, dass man nicht nur den Kaufpreis des Hauses rechnen darf, zusätzlich fallen viele nicht unerhebliche Kosten an. Zu diesen gehören beispielsweise: die Grunderwerbssteuer, die Notarkosten und auch die Nebenkosten. Ebenso müssen die Zinsen und die Höhe der monatlichen Rate beachtet werden.

Im besten Fall sollte die monatliche Tilgungsrate nicht höher sein als die zuvor bezahlte Miete. Um die Immobilie zu finanzieren gibt es einige Möglichkeiten, diese sind

  • Finanzielle Eigenmittel, dies bedeutet dass man Geld das man selbst gespart hat mit einbringt. Umso mehr Eigenkapital man hat, desto einfacher wird die Finanzierung der Immobilie. 
  • Das Bankdarlehen, bei diesem gibt es meist einen festen Zinssatz und stellt entweder eine Hypothek, ein Tilgungsdarlehen, ein Annuitätendarlehen oder ein Grundschulddarlehen dar. 
  • Das Bauspardarlehen mit dem Bausparvertrag hat meist einen ziemlich niedrigen Zinssatz und kann auch kurzfristig abbezahlt werden.
  • Bei der Finanzierung mit öffentlichen Mitteln steht zum Beispiel die “ Wohn -Riester “ zur Verfügung
  • Das Versicherungsdarlehen läuft so gut wie immer über eine Lebensversicherung.


Bevor man sich für eine Art der Finanzierung entscheidet sollte man sich vorab gut beraten lassen und mehrere günstige kredite Angebote einholen.

Ein Kredit in solcher Höhe ist nicht unerheblich und sollte unbedingt gut geplant und durchgerechnet werden. Das Schlimmste wäre es bei einem Hauskauf, wenn man sich die Finanzierung nach ein paar Jahren schon nicht mehr leisten könnte und das Haus verkaufen muss.

Daher ist die Planung des Hauskaufes das absolute A und O. Oft werden vor allem im Internet Hausfinanzierungen komplett ohne Eigenkapital angeboten. Darauf sollte man unbedingt verzichten. Erstens sind die monatlichen Raten so hoch, dass man es sich kaum leisten kann und zweitens ist das Risiko das Haus wieder zu verlieren ( weil man zum Beispiel eine Rate nicht bezahlen kann ) viel höher als bei einer Finanzierung mit Eigenkapital.