5 Tricks um mit der Kreditkarte Geld zu sparen

Die Kreditkarte – der schnelle Weg zum Luxus! Wer der Versuchung erliegt, zahlt danach oft viel länger seine Schulden ab, als er seine Einkäufe genießen kann. Klug eingesetzt hingegen hilft die Kreditkarte bei der Haushaltsplanung, kann Engpässe überbrücken und langfristig sogar bares Geld sparen.


1. Kreditkarte statt Dispo

Bei kurzfristigen Engpässen können Sie mit Ihrer Kreditkarte ein zinsfreies Darlehen bekommen. Zinsen werden nämlich erst dann fällig, wenn Sie den Kredit nicht bis zum Rechnungsdatum zurückzahlen. Im Vergleich zum Überziehungskredit sparen sie je 100 geliehenen Euro etwa einen Euro Zinsen – Im Monat!

2. Kreditkarte statt Ratenkauf

Wollen Sie eine größere Anschaffung machen, dann kann es sich lohnen statt einem Ratenkauf die Kreditkarte zu benutzen. Dazu müssen sie Ihre Kreditkarte im Folgemonat voll ausgleichen, damit keine Zinsen anfallen. Ist Ihr Konto dann leer, zahlen Sie Ihre Einkäufe einfach mit der Kreditkarte und gleichen diese im nächsten Monat wieder aus.

Wichtig hierbei ist, jeden Monat etwas weniger Schulden zu machen als im Vormonat. So zahlen Sie ihren Einkauf nach und nach ab, ohne dass dafür Zinsen oder Gebühren anfallen!

3. Kreditkarte statt Fremdbankgebühr

Heben Sie mit der Kreditkarte Geld ab, fallen darauf in der Regel sofort zinden an. Manchmal kann es sich sogar lohnen diese in kauf zu nehmen.
Findet sich nämlich kein Geldautomat, an dem Sie gebührenfrei Geld abheben können, dann sind die Kreditkartenzinsen oft niedriger als die Fremdbankgebühren. Diese belaufen sich gerne auf 2 bis 4 Euro pro Abhebung. Gerade zu Ende des Monats können Sie so einiges an Geld sparen!

Auch im Ausland kommen Sie mit der Kreditkarte oft kostenlos an Geld, wo mit der EC Karte Gebühren anfallen würden.

4. Bonusprogramme

Viele Kreditkartenanbieter ermöglichen das sammeln von Bonuspunkten, die gegen günstige Zug- oder Flugtickets, niedrigere Versicherungensprämien oder Freikarten für Konzerte oder Vergnügungsparks eintauschen lassen. Zahlt man die ganz normalen Haushaltseinkäufe mit der Kreditkarte, spart man dafür vielleicht beim Flug in den nächsten Urlaub.

5. Kreditwürdigkeit aufbauen

So seltsam es klingt, aber wer Schulden macht kann Geld sparen. Können Sie darauf verweisen Ihre Kreditkartenschulden immer pünktlich getilgt zu haben, dann gelten Sie bei Ihrer Bank als verlässlicher Schuldner. Zinsen für Kredite und Hypotheken fallen dann niedriger aus, als wenn Sie keine Kredit-Historie hätten. Schon 1% Unterschied beim Zinssatz kann über einige Jahre tausende Euro Unterschied ausmachen!

Bedenken Sie bei all dem immer: Eine Kreditkarte ist kein Weg Geld zu verdienen. Bei kluger Handhabung können Sie aber einige Kosten sparen, die Ihnen sonst anfallen würden.